Donnerstag, 31. Dezember 2015

Rezension 5
Mein Herz und andere schwarze Löcher
Mein Herz und andere schwarze Löcher wurde von der jungen Autorin Jasmine Warga geschrieben und erschien sowohl in Amerika als auch in Deutschland 2015. 

Gleich auf der ersten Seite des Buches purzelt man mitten ins Leben der jungen Aysel. Sie zählt die Tage bis zum geplanten Selbstmord. 
Jasmine Warga hat ein sehr tolles und spannendes Buch niedergeschrieben. Bevor ich es gekauf habe, wusste ich durch den ganzen Hype die grobe Handlung: Selbstmord, tut sie es oder doch nicht. Eigentlich kaufte ich das Buch, um mich selbst davon zu überzeugen, wie toll es ist, nun gehört es mit zu meinen Lieblingen. Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne.

-------

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr und einen guten Rutsch! Viel Glück in 2016!   

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Rezension 4
Eine wie Alaska
Eine wie Alaska wurde von John Green geschrieben und erschien 2005 in Amerika. 2009 erschien es im dtv Verlag in Deutschland. Meine Ausgabe ist die 19. Auflage 2015.

Der Anfang des Buches ist sehr schwer, ich kam schlecht rein. Dazu ist Eine wie Alaska komisch unterteilt. Allerdings wird die Geschichte mit der Zeit immer besser, bis es dann passiert. Ab da geht es wieder bergab. Aus diesen Gründen gebe ich dem Buch großzügige 3/5 Sterne.  

Dienstag, 29. Dezember 2015

Heute gibt´s etwas später eine Rezi von mir!

Rezension 3
Der Kuss der Sirene
Der Kuss der Sirene wurde von Mandy Hubbard geschrieben und erschien 2011 in Amerika. Meine Ausgabe ist die Erstausgabe und erschien 2013 im Ravensburger Buchverlag.

Das Buch ist ein schöner Fantasy-Roman für uns Teenies. Die Handlung ist interessant und ansprechend, jedoch teilweise nicht ganz nachvollziehbar und auch langweilig. Trotzdem schenkte uns Mandy Hubbard ein schönes Buch mit vielen tollen Personen und einer klugen Protagonistin. Aus diesen Gründen bekommt das Buch von mir 4/5 Sterne. 

Montag, 28. Dezember 2015

Rezension 2
Faunblut
Faunblut wurde von Nina Blazon geschrieben und erschien 2008 erstmalig im cbt/cbj Verlag. Meine Ausgabe ist die 3. Auflage.

In meinen Augen erzählt uns die Autorin einen sehr schönen Fantasy-Roman mit gut durchdachten und beschriebenen Handlungsorten. Nina Blazons Schreibstyl lässt sich schön lesen. Die Protagonisten werden nett und sympathisch dargestellt, ich habe beim Lesen des Buches ein genaues Bild von ihnen im Kopf gehabt. Das Buch ist spannend und fesselnd gestaltet, ich kann es nur weiterempfehlen. Deshalbt bekommt es von mir 5/5 Sterne.

Sonntag, 27. Dezember 2015

Rezension 1
Ostwind 1, 2 & 3

Die Idee zu diesen Bücher finde ich schön, allerdings wird es an vielen Stellen zu dramatisch aufgebaut und geschrieben. Ich habe die Filme, die schon erschienen sind, alle geguckt und finde sie gleich gut mit den Büchern.
Wie gesagt, die Idee, eine Geschichte zur Pferdeflüsterei und dem Verstehen der Tiere zu schreiben, ist gut, aber anspruchsvoll und auch schwierig.

Zusammen sind wir frei ( Carola Wimmer ) ist der Autorin gut gelungen, aber wenn man genau darüber nachdenkt, fällt mir zumindest auf, dass das entscheidende Etwas doch fehlt. Deshalb bekommt das Buch von mir 4/5 Sterne.

Rückkehr nach Kaltenbach ( Kristina Magdalena Henn / Lea Schmidbauer ) ist meiner Meinung nach das beste Buch der ganzen Reihe. Es wurde schön an Teil 1 angeknüpft und super weitererzählt. Deshalb bekommt das Buch von mir 5/5 Sterne.

Aufbruch nach Ora (Kristina Magdalena Henn / Lea Schmidbauer ) hat gut angefangen, doch dann kam die entscheidende Stelle, an der zu viel Drama war. Mit dem Tod von 34 haben die Autorinnen die ganze Geschichte, die vorher aufgebaut wurde, in den Abgrund getrieben. Es wird dannach sicher wieder schöner, aber trotzdem hätte das nicht sein müssen. Wegen des vielem Dramas bekommt das Buch von mit 3/5 Sterne.





Wer kennt Warrior Cats von Erin Hunter noch? Ich habe sie bis Staffel 3 gelesen, wobei ich sagen muss, die letzten Bände der 3. Staffel waren ziemlich langweilig. Zusätzlich dazu habe ich noch einige Specials gelesen (Das Gesetz der Krieger, Feuersterns Mission, Das Schicksal des Wolkenclans, Wolkensterns Reise, Blausterns Prophezeihung und Gelbzahns Geheimnis). Die Specials les ich immernoch gerne!

Montag, 21. Dezember 2015

Ich möchte euch ein wunderschönes Buch vorstellen - Von Wahrheit, Schönheit und Ziegenkäse von Megan Frazer. 
In dem Buch geht es allgemein zusammengefasst um das Ausschließen von Personen, die z. B. schwul, lesbisch oder (wie die Protagonistin Dara) übergewichtig sind. Es ist eine schöne und bewegende Geschichte - ein bewundernswertes Werk und gleichzeitig Megan Frazers 1. Buch.
Ich kann es nur weiterempfehlen!